abdingbar

Als abdingbar oder auch dispositiv bezeichnet man eine gesetzliche Regelung, die nicht zwingend ist, sondern von der die Parteien z.B. in einem Vertrag abweichen können. So kann bspw. die Verjährung länger oder kürzer festgelegt werden als im BGB vorgesehen.

Das Gegenteil dazu ist „unabdingbar“.